DAS IST EIN LEBEN:

SCHON IMMER IRGENDWIE VERRÜCKT.

UND DAS 20 JAHRE LANG ZU GELD GEMACHT.

"Man könnte doch auch die Welt verschönern ..." grübelte

ich in den Neunzigern, als im Journalistik-Studium only bad

news interessant waren. Was war die Lösung? Ein Job in der Werbung! Hier konnte ich den lieben langen Tag nach dem Attraktivitätspotenzial von Produkten suchen, verrückte Ideen entwickeln und daraus Storys entstehen lassen: Reiseberichte, Frauenmagazine, Radiospots, Filme, Kampagnen und Anzeigen. Und zwar so verpackt, dass die Zielgruppe es garantiert versteht. (Das lernte ich von Ingvar Kamprad, dem IKEA Gründer.)

 

Doch einige Jahre später war mir auch das nicht mehr genug: Die Welt sollte zufriedener und gesünder werden.

Mit Yoga! Die Menschen sollten sich in ihren Wohnungen und Häuser noch wohler fühlen. Mit Farrow & Ball Farben und

Tapeten an den Wänden!

 

Jetzt bin ich meinem Ziel schon ein echtes Stück näher gekommen. Und wie sieht es bei Ihnen aus: Ist alles schön? Noch nicht? Dann legen wir los, oder? 


  • Studium der Germanistik, Kommunikationswissenschaften, Journalistik und Psychologie in Bamberg, Antwerpen und Berlin
  • sechs Jahre Texterin und Creative Supervisor in Stuttgart und Frankfurt (Wunderman / Young & Rubicam)
  • fünf Jahre bei IKEA als Spezialistin für Text, Corporate Language und Corporate Identity sowie als Employer Branding Spezialistin
  • bis heute neun Jahre freie Engagements als Texterin, Creative Consultant, Farbberaterin für Farrow & Ball und Yoga Lehrerin

„Jeder ist kreativ. Aber nicht alle haben den Mut, das Gewohnte immer wieder neu zu denken.“

Kreative Allrounderin nötig? Call me: 0162 - 43 51 291